DRUCKEN

Zahnpass

Zahnpflege ist schon bei kleinen Kindern wichtig. Sie ist die Grundlage für gesunde Zähne für ein ganzes Leben lang. Der Zahnpass ist ein Angebot für in Oberösterreich versicherte Kinder von fünf bis 14 Jahren mit einem erhöhten Risiko, Karies (Zahnfäule) zu bekommen. Ob ein erhöhtes Kariesrisiko vorliegt, entscheidet der Zahnarzt bzw. die Zahnärztin.

Zahnpass.jpg

Der Zahnpass enthält

 

  • Tipps zur richtigen Zahnpflege bei Kindern und
  • kostenlose Gutscheine im Wert von EUR 800,- für spezielle Behandlungen des Kindes beim Zahnarzt. Damit soll Karies verhindert oder eingedämmt werden.

Zu den Zahnpass-Behandlungen gehören z. B. Versiegelungen der Zähne, individuelle Zahnputzschulungen, Behandlung mit Fluorid etc. Die Gutscheine können bei bestimmten Zahnärzten eingelöst werden (Zahnarztliste).

Wenn ein Zahnarzt einen Gutschein entgegennimmt, darf für diese Leistung den Eltern keine zusätzliche Rechnung (ein eventueller Differenzbetrag) ausgestellt werden. 


Wie bekommt man den Zahnpass? 

Eltern haben zwei Möglichkeiten, den Zahnpass für ihr Kind zu erhalten:  

  • Über den Kindergarten: In den Kindergärten findet der „Workshop Zahngesundheit“ statt. Das ist eine Veranstaltung für Schulanfänger-Kinder, bei der sie auf spielerische Art mehr über Zahnpflege erfahren. In diesem Rahmen untersucht ein Zahnarzt bzw. eine Zahnärztin mit Einverständnis der Eltern die Zähne der Kinder behutsam und kindgerecht. Es wird keine Behandlung durchgeführt. Stellt der Zahnarzt ein erhöhtes Risiko für Karies fest, erhalten die Eltern den Zahnpass und ein Informationsschreiben. Hier gehts zur Liste mit den Zahnärzten, bei denen Sie die Gutscheine einlösen können.  
  • Über die Zahnarzt-Ordination: Sie gehen mit Ihrem Kind zum Zahnarzt oder zur Zahnärztin. Wird dort ein erhöhtes Risiko für Karies festgestellt, hat Ihr Kind Anspruch auf den Zahnpass. Fragen Sie vorab Ihren Zahnarzt, ob er beim Projekt Zahnpass mitmacht. Wenn ja, können Sie einen Zahnpass erhalten und die Gutscheine vor Ort einlösen. Wenn nein, wenden Sie sich an ein Zahngesundheitszentrum der OÖGKK.

  

Mehr Informationen zum Thema Zahngesundheit bei Kindern

Gesunde Zähne von Anfang an

Gesunde Zähne von A - Z

 

Der Zahnpass ist ein gemeinsames Angebot der oberösterreichischen Krankenversicherungsträger, der Zahnärztekammer für OÖ, des Landes OÖ und des Vereins für prophylaktische Gesundheitsarbeit (PGA). 

Zuletzt aktualisiert am 17. Februar 2017