DRUCKEN

Unfallfrei: Sicherheit für Kinder im Badezimmer

„Unfallfrei von Anfang an!“: So bewegt sich Ihr Kleinkind sicher im Badezimmer.

Badezimmer.jpg

Hier gehts zum Video mit dem kleinen Helden Alex:

Bad: „Alex – nicht untergehen!“

  • Lassen Sie Ihr Kleinkind niemals unbeobachtet in der Badewanne!
  • Stellen Sie den Temperatur-Regler beim Wasserhahn immer auf „kalt“.
  • Bewahren Sie Elektrogeräte im Badezimmer kindersicher auf. Legen Sie Glätteisen und Lockenstab immer außerhalb der Reichweite Ihres Kindes ab.
  • Bewahren Sie Kosmetika, Reinigungsmittel und Medikamente kindersicher auf – am besten in einem versperrbaren Schrank.
  • Wischen Sie nach dem Baden den Boden sofort trocken bzw. verwenden Sie rutschfeste Matten: Im engen Badezimmer mit den harten Fliesen und Kanten kann ein Sturz zu ernsthaften Verletzungen führen.
  • Wenn Ihr Kind einen Tritthocker zum Erreichen des Waschbeckens benutzt, achten Sie auf Rutsch- und Kippsicherheit.
  • Räumen Sie kleine und spitze Gegenstände wie Schmuck, Pinzetten, Nagelfeilen und Wattestäbchen aus der Reichweite Ihres Kindes.

 

Mehr Informationen im Newsletter „Unfallfrei von Anfang an!“. 

Alex_Foto_fuer_Textende1.jpg







"Unfallfrei mit Alex"

Zuletzt aktualisiert am 27. Oktober 2016