DRUCKEN

Beitragszeitraum


Der Beitragszeitraum ist jener Zeitraum, für den die Beiträge für die gesetzliche Kranken-, Unfall-, Pensions- und Arbeitslosenversicherung berechnet werden. In der Regel ist der Beitragszeitraum ein Kalendermonat. Das hat einen einfachen Grund: Die meisten Dienstnehmer erhalten ihr Entgelt (Lohn, Gehalt) pro Kalendermonat ausbezahlt und zahlen davon z. B. einen gewissen Prozentsatz für die Krankenversicherung. Das Entgelt bildet die Beitragsgrundlage, auf deren Basis die Beiträge errechnet werden. Für Personen mit geringfügiger Beschäftigung ist der Beitragszeitraum immer ein Kalenderjahr

Zuletzt aktualisiert am 22. Dezember 2016