DRUCKEN

Beitragsgrundlage


Die Beitragsgrundlage ist jener Geldbetrag, der als Basis dient, um die Höhe des Sozialversicherungsbeitrags in der Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung auszurechnen. Beispiele für die Beitragsgrundlage sind das monatliche Bruttoeinkommen (Entgelt), die monatliche Pension oder die Leistung des linkArbeitsmarktservice (AMS). Beitragsgrundlage kann auch ein im Gesetz festgelegter Betrag sein, z. B. bei der Krankenversicherung für Bezieher der Mindestsicherung oder bei freiwilligen Versicherungen. 

Die Rechnung lautet: Beitragsgrundlage x Beitragssatz = Beitragshöhe. 

Wenn Sie mehr wissen wollen: Hier geht´s zu zwei Rechenbeispielen ...


Zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2017